Home » extra » News

Unser Juniorinnen A Team sichert sich in Adelboden den Schweizer Meistertitel und löst damit das Ticket für die Weltmeisterschaft der Juniorinnen 2021 in Peking.

Wir gratulieren Sarah Müller (Skip), Malin Da Ros, Marion Wüest, Eveline Matti, Laura Engler und Coach Meico Oehninger ganz herzlich. In einem spannenden Finalspiel gewinnt das Team gegen Lausanne Gstaad mit 7 - 5 Steinen, wobei 5 der 7 Steine «gestohlen» wurden.

Die schön längere Vakanz in der Geschäftsleitung und die Vakanz Chef Leistungssport bei Swisscurling konnten geschlossen werden.

Tom Seger (1970), wohnhaft in Gunten am Thunersee, wird ab dem 16. März 2020 die Geschäftsführung übernehmen.

Information auf der Site von Swisscurling - Geschäftsleitung

Marco Battilana (1976), wohnhaft in St.Gallen, ist ab dem 1. Mai 2020 der neue Chef Leistungssport von Swisscurling.

Information auf der Site von Swisscurling - Chef Leistungssport

Erstmals wird von Swisscurling ein Superfinale organisiert, welches von den Meistern von sechs Club- oder Regionalmeisterschaften bestritten wird. So hat auch unser Hallenmeister oder sein Stellvertreter die Möglichkeit am 1.Superfinale in Baden teilzunehmen. Weitere Informationen finden Sie unter

Wir möchten alle aktiven Spielerinnen und Spieler informieren, dass die Handle der Curlingsteine von den Eismeistern regelmässig gereinigt werden. Wir bitten sie deshalb zur Vorbeugung gemäss den Richtlinien der Gesundheitsbehörden die Hände vor und nach dem Spielen gründlich zu waschen. Wir danken für die Solidarität aller Betroffenen.

Vom 19. - 21. März 2020 findet das diesjährige Schlussturnier statt. Die Anmeldefrist für das Schlussturnier 2020 läuft und der Anmeldetermin ist auf den 10. März festgesetzt. Das Turnier ist auf 24 Teams beschränkt. Es können sich - zur Ergänzung von nicht vollständigen Teams - auch EinzelcurlerInnen anmelden.
Das Turnier wird nach den gleichen Regeln wie im letzten Jahr gespielt. Es kommt also die Handicap-Formel zur Anwendung.

Information, Einladung und Online-Anmeldung

Die zweite Austragung des Swiss Cup JuniorInnen ging vergangenes Wochenende in St. Gallen über die Bühne. Bei den Juniorinnen konnte das Heimteam Biel-St.Gallen um Skip Sarah Müller, Malin Da Ros, Marion Wüest, Eveline Matti und Coach Meico Oehninger ihren Titel von 2019 verteidigen. Und auch bei den Junioren sind die letztjährigen Gewinner erneut zuoberst auf dem Podest: Es gewinnt Solothurn-Biel mit Skip Jan Iseli, Maximilian Winz, Nathan Weber, Ilian Meier und Coach Rolf Iseli. Sie dürfen somit Ende 2020 an den TCA Goldline Youth Championships in Toronto teilnehmen.
(Foto und Text: Website Swisscurling)

Ausführlicher Bericht auf der Website von Swisscurling

Mike Reid amtet an den Olympischen Jugendspielen 2020 als Chefeismeister in der Curlingarena von Champéry. Somit ist er bis am 22. Januar 2020 in Biel nicht anzutreffen. Wer also ein Anliegen hat, möge dies an den Eismeister Patrick Schreier richten.

E-Mail an Eismeister Patrick Schreier

Kurz vor Beginn der Finalrunde der ICM 2019/20 möchten wir Sie wieder einmal auf unseren Service «Team sucht ... - Spieler/Spielerin sucht ...» aufmerksam machen.

Auf unserer Plattform können sich Teams, Spielerinnen und Spieler nach geeignetem Ersatz oder geeigneter Ergänzung für die ICM oder einem Clubturnier umsehen.

Link zur Plattform «Team sucht ... - Spieler/Spielerin sucht ...» .

Zum Jahresende versammelte sich die gesamte Curling-Elite der Schweiz zur Ausmarchung des Schweizer Cups in der Curlinghalle Biel. Vier Tage hochstehender Curlingsport beglückten die zahlreich erschienen Freunde des Curlings. Die Eismeister Mike Reid, Patrick Schreier und René Friedli produzierten hervorragende Eisverhältnisse und die Spielleiter Roland Tock und Christoph Keller waren für eine reibungslose Organisation besorgt. Die fünf Umpires Tim Bastian, Simon Leutenegger, Heini Keller, Georges Kocher und Chef-Umpire Michael Schlatter sorgten für faire und reglementskonforme Spiele auf den Curlingrinks. Philippe Perret mit seinem Personal verwöhnten die zahlreich erschienenen Gäste mit Speis und Trank. Rundum ein gelungener Anlass!

2019-12 Schweizer Cup

Auszug aus der Gesamtrangliste

Mixed Doubles    
   Rang 1 Glarus Jenny Perret und Martin Rios
   Rang 2 Bern Michèle Jäggi und Marc Pfister
   Rang 3 Zug Daniela Rupp und Kevin Wunderlin
Frauen    
   Rang 1 Oberwallis Briar Hürlimann, Elena Stern (Skip), Lisa Gisler, Céline Koller
   Rang 2 Wetzikon Nora Wüest (Skip), Marina Hauser, Ladina Müller, Lisa Gugler
   Rang 3 Langenthal Binia Feltscher-Beeli (Skip), Carole Howald, Stefanie Berset, Larissa Hari
Männer    
   Rang 1 Genève Benoit Schwarz, Sven Michel, Peter de Cruz (Skip), Valentin Tanner
   Rang 2 Zug SSO Lucien Lottenbach (Skip), Rainer Kobler, Patrick Abächerli, Tom Winkelhausen
   Rang 3 Bern Zähringer Yannick Schwaller (Skip), Michael Brunner, Romano Meier, Marcel Käufeler

Zum zweiten Mal findet wiederum kurz vor Weihnachten der Schweizer Cup der Curlingelite in Biel/Bienne statt. Während vier Tagen kämpfen 28 Teams in den drei Kategorien Frauen, Männer und Mixed Doubles um den prestigeträchtigen Cup.
Swisscurling und die Curlinghalle Biel AG erwarten einen zahlreichen Besucheraufmarsch, um bei freiem Eintritt der Schweizer Elite bei den spannenden Spielen zuzusehen.